Bitte beachten Sie das Copyright: Bild- sowie direkte und indirekte Textzitate nur unter genauer Quellenangabe!

Mittwoch, 14. März 2018

Varieté und Revue - zehnter Exkurs




Die zumeist Anfang des 20. Jahrhunderts in Großbritannien und Städten einiger anderer Länder errichteten Hippodrome hatten mit Bahnen für Pferderennen und Reitvorführungen nicht viel gemein - eigentlich handelte es sich zunächst meist eher um Circusgebäude, die oftmals zugleich für Revue bzw. Varieté sowie weitere Veranstaltungen konzipiert waren, wobei die circensische Nutzung in der Regel zunehmend in den Hintergrund trat. Die Programmtitel aus den 1920er und 30er Jahren zeigen reines Art Deco.




Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen