Bitte beachten Sie das Copyright: Bild- sowie direkte und indirekte Textzitate nur unter genauer Quellenangabe!

Dienstag, 26. August 2014

Zubrot



Bildpostkarten erfreuten sich um die vorletzte Jahrhundertwende großer Beliebtheit und wurden von weiten Teilen der Bevölkerung mit Eifer gesammelt.
Viele Portrait- und Landschaftsmaler, aber auch Plakatkünstler verdienten sich mit der Gestaltung von Ansichtskarten ein Zubrot, einige waren sogar im Haupterwerb „Ansichtskartenmaler“. 
So gestaltete der der Münchner Maler, Plakatgestalter und Illustrator Oskar Merté (1873-1938) zahlreiche Postkarten, darunter nicht wenige für den Circus Corty-Althoff.*
Ein eifriger Postkartenmaler war auch Paul Thomas, der einige Künstlerpostkarten beim renommierten englischen Verlag "Tuck & Sons" für den Berliner Circus Busch entwarf. 
Beide Künstler empfahlen sich als ausgezeichnete Pferdemaler ihren circensischen Auftraggebern in besonderer Weise.




* siehe Post "Heimvorteil"

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen