Bitte beachten Sie das Copyright: Bild- sowie direkte und indirekte Textzitate nur unter genauer Quellenangabe!

Sonntag, 23. März 2014

"Ruddy Russ"


Programmtitel 1955 - wahrscheinlich von "Ruddy"

Nach dem Vorbild der erfolgreichen reisenden amerikanischen Ice-Shows startete Hanns Thelen 1951 seine über Jahre erfolgreiche „Scala-Eis-Revue“. Eine seine weiteren Produktionen präsentierte er in den 1950er Jahren in Zusammenarbeit mit dem Circus Pinder. Pinder ließ viele seiner Plakate von einem Graphiker entwerfen, der mit „Ruddy“ signierte, eines dieser Bilder setzte Thelen auch für seine Scala-Revue ein.
Zwei der hier abgebildeten Grafiken sind nicht signiert, scheinen aber von „Ruddy“ zu sein, worauf auch die für ihn typische Orientierung am amerikanischen Illustrator Ruskin („Russ“) Williams spricht. Ruskin war vor allem für die Werbung tätig und machte sich einen Namen als „Pin-up-Künstler“ sowie durch seine zahlreichen gelungenen Arbeiten für Shows wie „Holiday on Ice“.

"Russ" für "Holiday on Ice 1952"

Diese auch für die "Scala-Eisrevue" eingesetzte Grafik hat "Ruddy" signiert.

... hier ist die Urheberschaft am wenigsten sicher.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen