Bitte beachten Sie das Copyright: Bild- sowie direkte und indirekte Textzitate nur unter genauer Quellenangabe!

Mittwoch, 26. September 2012

Preiswert



In den späten 1970er und in den 80er Jahren ließen einige bedeutende europäische Circusse wie Togni, Barum, Krone, Williams-Althoff oder Bouglione ihre Plakate und Programmhefte von dem italienischen Illustrator Bruno Napoli gestalten. Der klare Duktus seiner wirkungsvollen Arbeiten bestimmte einige Jahre geradezu das Erscheinungsbild der Druckwerbung vieler Unternehmen. Neben dem großen kunsthandwerklichen Können der italienischen Plakatmaler gab es weitere Gründe für die zahlreichen Aufträge aus der Circuswelt:
Das Plakat muss wiedergeben, was man sich so  allgemein unter Circus vorstellt.  Artisten, Tiere, Clowns usw. Am besten ist alles durcheinander. Alles in einem Bild. Für ein solches  Bild habe ich mal einen Grafiker gesucht, aber in Deutschland keinen gefunden. Dann bin ich  nach Italien gefahren. Dort habe ich einen geeigneten Grafiker getroffen. In Deutschland hätte  ich für einen Entwurf 20000 DM zahlen müssen. In Italien fand ich einen, der mir ’s für 800 DM machte.“ ( Franz Althoff: So’n Circus. Freiburg 1982, S.43)

Auf dieses Plakat bezieht sich obiges Zitat.






Kommentare:

  1. Das Plakat für den CIRCUS KRONE, war ursprünglich nur für ein Programmheft Umschlag der Tournee 1985 vorgesehen. Dieser habe ich nach meiner Visuelle Vorstellung für den CIRCUS KRONE in Februar 1985 bei den Künstler BRUNO NAPOLI in Rom im Auftrag gegeben. Ich habe im Schriftzug KRONE der ich selber gestaltet habe, mich mit der Anfangsbuchstabe von mein Vornamen RON verewigt durch an den R in der Name kRone ein Fuß schleife zu gestalten. Der Slogan "The Greatest Circus of Europe" ist von mir gewählt worden sowie alle Motiven und Stand angaben der verschiedene Motiven samt meiner damalige Chefin Frau Direktor Christel Sembach-Krone die ich von ein von mir gelieferte Dia in ein etwas abgewanderte Version habe abmalen lassen. Das Motiv vom Programm Umschlag, war so Plakativ und gab im volle Umfang das wieder was CIRCUS KRONE beinhaltet, das ich dies auch für die Plakat Werbung eingesetzt habe. Das Artworck wurde für die Gestaltung des Merchandising genutzt. Es gab von Musikkassette alles mögliche und Plakate im Format DIN A4, Ladenhänger, DIN A1, 70 x 100 cm, DIN A/0 und Doppel A/0 1,20 x 1,60 Meter Citylight. Die Visuelle Aussage dieses Art Work hat zu ein absolute Besucher Steigerung bei CIRCUS KRONE beigetragen, und hat immer das gehalten was es aussagt: KRONE "The Greatest Circus of Europe"

    AntwortenLöschen
  2. Danke für diesen hochinteressanten Kommentar!

    AntwortenLöschen